Heritage: Herkunft.
Das ist Heidl.

Wenn die Wiege eines Unternehmens im Fahrerlager einer Rennstrecke steht, liegt die weitere Ausrichtung klar auf der Hand: Für Roland Heidl Automobiltechnik war die Prägephase im Würth-Supercup der Jahre 1987 bis 89 ausschlaggebend für den weiteren Weg. Für mehr als ein Vierteljahrhundert standen minimal invasive Optimierungen der technischen Leistungsfähigkeit im Vordergrund – selbst dann, wenn es für die Rennen fahrende Kundschaft um Zehntelsekunden ging.

Als Premium-Partner der Porsche Classic Car Kumho Trophy 2005 war das Unternehmen aus Düsseldorf nicht nur auf der Präsentationsbühne aktiv, sondern auch in der Wartung und Betreuung eines VIP-Porsche 968, gefahren von Prominenten wir dem ehemaligen DTM-Star Thomas von Lewis of Menar oder erstklassig vernetzten Journalisten. Zurzeit ist der Porsche 944 turbo eines Kunden in der Youngtimer Trophy mit Heidl-Unterstützung aktiv.

Das können Sie natürlich auch – sprechen Sie uns an!

Ihr

Roland Heidl und Team



heidl-hoverbox-herkunft_Aheidl-hoverbox-herkunft_B

 

HEIDL IN DEN MEDIEN

Hier die werk1- und sonstige Artikel ...
Juli 5, 2018

Wo alles begann. Begegnungen mit dem Porsche Boxster (Typ 986) B996/7 by Heidl.

Nachdem der Porsche 986 Boxster 2.5 auf den Markt gekommen war, erklang stets dasselbe Lied: zuwenig Hubraum, zuwenig Leistung, zuwenig Spaß am Neuzeit-Roadster! Porsche legte nach, […]
Juli 5, 2018

Martini D’Oro – ein ungezähmter Charakter: Replika eines Porsche 911 S 2.2 Coupé.

Flair trifft Zeitgeist: Replika eines Porsche 911 S 2.2 Coupé von Raymond Touroul (GTKlassensieger der 24 Stunden von Le Mans 1971, Heidl-Aufbau) 1971 siegte der französische […]
Juli 5, 2018

Ein alter Meister oder: It’s targa time! Sportlich, sportlich, dieses „Sicherheits-Cabriolet“.

1991er Porsche 911 Carrera targa 4 (Typ 964), Heidl- Sonderaufbau: Von 250 auf 378 PS, von der Königsallee zum Treffpunkt Wehrseifen – eine außergewöhnliche Sportausführung mit […]
Juli 3, 2018

Welcome to the Heartbreak Hotel!
Rückblende in die achtziger Jahre.

Bild oben | 30. August 1987: Peter Fritsch, Rolf und Roland Heidl sowie Kenneth Leim (v.li.) vor dem Start des ADAC-1.000-Kilometer-Rennens auf dem Nürburgring. Den Argo […]

Roland Heidl Automobiltechnik